Blickfänger (meine Fotos)

Unterwegs















































Lichter der Nacht 2






















Lichter der Nacht...













*


K...


...u...


...n...


...s...


...t...


...v...


...o...



...l...



...l


K...


...u...


...n...


...s...


...t...



...s...


...i...


...n...


...n



*


Wenn die Berge...



...uns rufen,



...hören wir...



...keine Namen...



...nur die Sehnsucht...



...nach Freiheit...



...hoch über dem Tal...



...Aus der Höhe...



...blicken wir...



...auf unsere Häuser,



klein wie Bausteine...



...unserer Zuflucht...



...und schweben über...



...den Wolken federleicht...



...weit weg vom alltäglichen Trubel...



...hier und jetzt - autark.




*

Es grachen...





...die Grachten in Amsterdam.




Wasser und Fahrrad - das geht ganz gut.




Juliette hat Romeo nicht vergessen.




Schaufenster zu vermieten.





Begijnhof (Beginenhof)...




...wacht auf...




...aber nur für Bewohner.




An van Gogh vorbei.





Schlafen bei Rembrandt in einem Alkoven - nichts für Klaustrophoben.




Keine Bad Bank.




I amsterdam.



*

Wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her. 




Schneeig.




Noch Fragen?




"Wofür werben wir eigentlich?"




Black is the colour.




Die Welt ist voll von Spielzeugen.




Festhalten.




Richtung.




Einfach surreal.




Wie sieht es drin aus?




Käfer, der eitle Geck.




Sonntagsspaziergang.




Koexistenz.




Mach dir keinen Kopf!





Schattenreich.





Reihenweise.





Familienspaziergang.






Gelbgrün und Grüngrün.






Schöne Kerzen in diesem Frühling.




Scheues Grün grünt.




Miez, miez, miez...





Eng verbunden.




In Gedanken versunken.




Die Stunden zerfließen mit der Zeit.





Alles hinter mir lassen. 




Anhalten.


Keine Kommentare:

Kommentar posten